Kontakt

Matthias Gehring
Gemeindeverwaltung
Oberdorfstrasse 3
9213 Hauptwil
E-Mail info@havos.ch

Sitemap   Impressum

Der Hagelabwehrverband Ostschweiz

Eine Organisation, die den Schutz von Landschaften, Kulturen, Gärten, Gebäuden, Autos, usw. optimieren und die jährlich anfallenden grossen Schadensummen in vielfacher Millionenhöhe minimieren will, stellt sich kurz vor.
 
Der Hagelabwehrverband Ostschweiz arbeitet seit 1999 nach neuen Erkenntnissen und einem neuen System im Kampf gegen schwere Hagelwetter.
Die Jahre von 1999 bis 2007 waren für uns eine Versuchsphase. Während dieser Zeit haben wir viele Auswertungen gemacht. Die Schadenverläufe bestätigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unsere Arbeit weiterführen wollen.
  
Seit 1999 sind wir in Teilen des Kantons Thurgau aktiv.
Im Jahre 2004 haben sich verschiedene St.Galler Gemeinden von Wittenbach bis Zuzwil unserem Verband angeschlossen.

Hagelschäden - ein Problem das uns alle betrifft.

Unwetter mit Hagel
Unwetter mit Hagel

In unserer modernen Welt richten Hagelgewitter immer wieder enorme Schäden an. Innert wenigen Minuten werden Privatgärten, Autos, Dächer, Glasbauten und Scheiben, aber auch ganze landwirtschaftliche Kulturen und Gewächshäuser in immer grössere Mitleidenschaft gezogen oder gar arg zerschlagen.
Schäden in der Grössenordnung von weit mehr als einer Million Franken bei einem einzigen Ereignis sind dabei keine Seltenheit.

Wir vom Hagelabwehrverband Ostschweiz arbeiten an einer Lösung

1999 haben wir unsere Abwehrmassnahmen komplett neu ausgerichtet. Eine wissenschaftlich betreute Hagelabwehr während 20 Jahren in einem grossen Süddeutschen Gebiet liefert uns die Überzeugung, dass wir
mit Silberjodid und einem geschlossenem Abwehrgebiet die Hagelschäden auf ein Minimum reduzieren. Denn Wolken impfen mit Silberjodid bewirkt pro Rakete eine sofortige Bildung von Milliarden mehr Kondensationskernen, welche dadurch kleiner bleiben und im freien Fall zum Boden wieder auftauen können.

 

Webdesign Thurgau www.drehpunkt.ch